Welche Zahlungsmethoden gibt es im Website Creator Onlineshop?

Standardmäßig stehen Vorkasse, Kauf auf Rechnung und Nachnahme zur Verfügung. Diese können einzeln aktiviert oder deaktiviert werden.

Dazu gibt es auch die Online-Zahlungsmethoden stripe und PayPal. Damit diese automatisiert ablaufen und weder für dich noch deine Kunden einen Aufwand generieren, ist die Inanspruchnahme eines externen Zahlungsdienstleisters erforderlich.

Hinweis: Bei stripe und Paypal musst du jeweils ein Geschäftskonto anlegen, damit du diese Zahlungsmittel in deinem Shop integrieren und Zahlungen empfangen kannst. Die Erweiterung TWINT ist nicht im Abo inkludiert und kann über den Website Creator Marketplace aktiviert/erworben werden. Informiere dich bitte über die entsprechenden Kosten.

Lese hier nach, wo und wie du die Zahlungsmethoden aktivierst.

Vorkasse und Kauf auf Rechnung

Bei Vorkasse und Kauf auf Rechnung müssen die Kunden nach der Bestellung die Bezahlung selbst auslösen über eine Bankzahlung. Die Kontodaten des Onlineshops sind im automatisch generierten und versendeten Rechnungs-PDF inkludiert (dieses findet sich bei einer Bestellung in den Details).

Diese Zahlungsmethoden generieren mehr Aufwand als eine direkte Zahlung über z.B. Kreditkarte, da eine erfolgte Zahlung manuell überprüft werden muss und bei der Erfassung der Zahlung/Kontodaten Fehler auftreten können.

stripe

stripe stellt unzählige Zahlungsmöglichkeiten bereit– von der Kreditkarte (Visa und Mastercard), über Wallets wie Apple Pay, Google Pay hin zu lokalen Zahlungsmethoden wie SEPA-Lastschrift, SOFORT. Eine vollständige Liste der Zahlungsmöglichkeiten findest du hier.

Damit du stripe nutzen kannst, brauchst du ein eigenes Konto. Klicke auf den Button ‚Mit stripe verbinden‘, um ein Konto zu erstellen bzw. es zu verbinden.

PayPal

PayPal ist ein etablierter Anbieter für bargeldloses Bezahlen, mit welchem PayPal-Nutzer schnell und einfach über ihr Konto bezahlen können. Paypal lässt sich aber auch ohne Account mit der Kreditkarte als Zahlungsmittel nutzen.

TWINT (nur für Schweizer Kunden)

TWINT ist eine der beliebtesten mobilen Zahlungsmethoden in der Schweiz, mit welcher schnell und einfach via Smartphone bezahlt werden kann.
Lese hier nach, wie du TWINT zu deinem Onlineshop hinzufügst.

Beachte, dass bei Nutzung der Zahlungsmittel von PayPal und stripe Gebühren anfallen, welche dir als Verkäufer belastet werden. Diese Gebühren setzen sich aus einem Prozentsatz der Rechnungssumme sowie einem Fixbetrag zusammen. Du kannst dich über die exakten Kosten beim jeweiligen Anbieter auf deren Website informieren.

Zuletzt aktualisiert am 17. November 2022

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Themen

Benötigst du Support?
Deine Lösung steht noch nicht in den FAQ? Keine Sorge, wir sind für dich da.
Kontaktiere uns!